TOO SCHACHTBAU Kasachstan TOO SCHACHTBAU Kasachstan TOO SCHACHTBAU Kasachstan
TOO SCHACHTBAU Kasachstan TOO SCHACHTBAU Kasachstan TOO SCHACHTBAU Kasachstan
arrow arrow
 

Teufe senkrechter Grubenbaue- Schachtteufe

   
Die Schaffung einer Zugangsmöglichkeit zur entsprechenden geologischen Formation ist Grundvoraussetzung
einer jeden bergmännischen Tätigkeit.

Oft befinden sich die Lagerstätten von Erz, Kohle oder Salz in großer Teufe von 1.000 und mehr Metern.
Die kürzeste Verbindung von der Erdoberfläche zum Bodenschatz ist dann der Schacht.

Harter Fels wird meist durch Bohren und Sprengen gelöst, während bei weicheren Gesteinen auch das Schachtbohren zum Einsatz kommen kann.

Für die notwendige temporäre wie dauerhafte Sicherung der entstandenen Hohlraumlaibungen steht eine breite Palette von Verfahren und Sicherungsmitteln zur Verfügung, aus der die jeweils optimale Variante ausgewählt werden kann.

Das können Stahlbeton, hinterfüllte Stahlvorbausäulen aber auch Tübbinge sein. Bei Bedarf wird eine absolute Wasserdichtigkeit abgesichert.

Schachtdurchmesser und Schachtausstattung wird durch die geplante Nutzung vorgegeben.
So werden auch komplizierte und häufig wechselnde geologische Bedingungen sicher beherrscht.

Unseren Kunden steht bei einer Zusammenarbeit mit TOO Schachtbau Kasachstan die komplette Bandbreite
an Spezialisten, Ausrüstungen und Verfahren zur Verfügung, um komplexe Bergbauprojekte zu bearbeiten.
 

 

 

 

Teufe schräger Grubenbaue- Rampenauffahrungen

   
Wenn die Lagerstätte nicht zu tief unter der Erdoberflächeliegt, ist oftmals eine Schrägauffahrung der Schachteufe vorzuziehen. Der Schrägschacht / Rampe kann als Gerade oder als Wendel aufgefahren werden.

Die Art und Größe des Streckenquerschnittes ist abhängig von der geplanten Nutzung sowie den geologischen Randbedingungen.

Bei angedachter Förderung mit Dumpern ist ein Streckenquerschnitt von etwa 40 m² realistisch. Alternativ zur Förderung mit Dumper kann auch am Stoß ein Bandförderer in den Schrägschächten installiert werden.

Bei ausreichend standfestem Gebirge ist ein Rechteckquerschnitt, mit welchem der Lichtraum besser ausnutzbar ist, denkbar.
 

 

 

 

Auffahrung horizontaler Grubenbaue- Strecken und Querschläge

   
Die Auffahrung horizontaler oder gering geneigter Grubenbaue gehört zum Kerngeschäft der TOO SCHACHTBAU Kasachstan. Unsere Ingenieure und Bergleute haben umfangreiche Erfahrungen für solche Leistungen.

Für jedes Projekt wird eine spezielle, eigens angepasste Technologie entwickelt, welche unter den gegebenen geologischen Bedingungen den größten wirtschaftlichen Erfolg, aber auch die höchste Arbeitssicherheit garantiert.

Je nach Festigkeit des zu durchörternden Gebirges und Belastung der Strecke durch den Gebirgsdruck, muss ein entsprechender Streckenausbau konzipiert werden.

Für die zu bestimmende Auffahrungstechnologie steht dabei eine große Bandbreite komplexer Vortriebsverfahren zur Verfügung, die je nach Anforderung angepasst und optimiert werden können.
 

 

 

 

Planungsleistungen

   
Unsere Ingenieure führen Planungsleistungen für eigene bereits beauftragte  Bergbauleistungen aus, aber auch extern für private und öffentliche Auftraggeber.

Typische Aufgabenstellungen sind alle Planungsphasen über die Vorplanung bis zur Ausführungsplanung und Bauüberwachung für die Herstellung und Sicherung vertikaler, geneigter und horizontaler Grubenbaue bzw. Hohlräume für die Bergbauindustrie.

Entsprechende statische Berechnungen, die ein wichtiger Bestandsteil der Planungsleistungen sind, werden mit Anwendung von speziell entwickelten Softwareprogrammen durchgeführt, die die Erstellung von 3D-Modelen des Ausbaus und des Gebirges unter Berücksichtigung von spezifischen Gebirgseigenschaften ermöglichen.

Das Bearbeitungspektrum reicht von der  Machbarkeitsstudie über das Ausführungsprojekt bis hin zur komplexen technologischen Beratung, Ausrüstungs- und Technologieempfehlung.